Folge uns

News

Snapdragon 620 schlägt fast den 810

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

snapdragon 620

Qualcomm war erst gefeierter Marktführer, jetzt steht der Hersteller für mobile Prozessoren seit einiger Zeit schwer in der Kritik. Man muss endlich mit einer neuen Generation nachlegen, um die Probleme der aktuellen hochklassigen Chips vergessen zu machen. Aufgetaucht im Benchmark ist nun bereits der neuere Snapdragon 620, der für die obere Mittelklasse bestimmt ist und ordentlich Leistung an Bord hat. Wie man dem GeekBench entnehmen kann, schlägt der neue Mittelklasse-Chip im Single-Core-Test sogar den Snapdragon 810 (1513 zu 1227) und auch den Exynos 7420 (1513 zu 1486). Nur im Multi-Core-Test kann der Chip nicht mit dem Exynos 7420 (4051 zu 5284) mithalten, zum 810er Snapdragon fehlt aber nicht viel (4051 zu 4424).

Verbaut sind im Snapdragon 620 gleich vier Cortex-A72-Kerne und auch vier A53-Kerne, die allesamt natürlich 64 Bit unterstützen. Gegen Ende des Jahres werden wir diesen Chip mit Sicherheit in diversen Android-Geräten sehen, die irgendwo zwischen 350 und 500 Euro liegen. Vielleicht ist dann auch wieder Samsung mit an Bord, denn die fehlende Galaxy S-Serie als „Kunde“ tut Qualcomm ordentlich weh.

(via GizmoChina)

Kommentare

Beliebt