Snapseed ist ein vielleicht eher unpopulärer Name, doch das Tool zur Bearbeitung von Fotos von Google ist inzwischen recht beliebt und wird häufiger genutzt. Es ist umfangreicher als erfolgreiche Konkurrenten wie Instagram, was es wohl etwas weniger beliebt für den Massenmarkt macht. Aber egal, heute ist Snapseed 2.0 erschienen und bringt diverse Neuerungen mit. Unter anderem ein neues Tool, um Filter wie Lens Blur über Fotos zu legen. Des Weiteren kann man mit dem Brush-Tool nun diverse Filter selektiv für einzelne Bereiche auf Fotos übernehmen.

Snapseed 2.0 sollte euch bei Google Play bereits als App-Update angeboten werden, alternativ gibt es wie immer natürlich auch schon die APK als direkten Download.

Snapseed 2.0

  • New tools including Lens Blur, Tonal Contrast, intelligent perspective Transform, and Spot Healing
  • Selectively apply filters and effects to parts of the image using the Brush tool
  • Non-destructive editing via Stacks allows you to re-edit or undo any change. You can also copy edits from one image to another

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.