In dieser Woche wurde der neue Android Geräte-Manager von Google eingeführt, welcher euch vereinfacht die Ortung eurer Smartphones ermöglicht. Doch komischerweise ist der Geräte-Manager zwar recht schnell auf allen Geräten gelandet, nur nicht überall von Haus aus aktiviert. Während auf dem Ascend P6 der Gerätemanager direkt auch aktiviert war, ist er auf meinem heute aus […]

In dieser Woche wurde der neue Android Geräte-Manager von Google eingeführt, welcher euch vereinfacht die Ortung eurer Smartphones ermöglicht. Doch komischerweise ist der Geräte-Manager zwar recht schnell auf allen Geräten gelandet, nur nicht überall von Haus aus aktiviert. Während auf dem Ascend P6 der Gerätemanager direkt auch aktiviert war, ist er auf meinem heute aus der Reparatur zurückgekommenen Xperia SP noch komplett deaktiviert. Um überhaupt die Synchronisierung eures Standorts zu ermöglicht, müsst ihr den Geräte-Manager als Administrator zulassen.

Dafür öffnet ihr einfach die Einstellungen eures Androiden, ruft dort den Punkt „Sicherheit“ und dann bei der Geräteverwaltung die „Geräteadministratoren“ auf. Da sollte jetzt der Android Geräte-Manager zu finden sein, wo ihr einfach ein Haken für die Aktivierung setzen und die Warnmeldung mit „Aktivieren“ bestätigen müsst. Schon findet ihr den Geräte-Manager auch in den Synchronisierungseinstellungen und solltet euer Gerät über diese Webseite ansteuern können.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.