Folge uns

Smartphone

So entstand das Nokia 808 PureView (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

nokia 808 pureview

Zu Beginn des Jahres hat Nokia ein neues Smartphone vorgestellt, welches anders als die Geraete der Konkurrenz sein sollte, sich allerdings mit einem eher in meinen Augen ueberfluessigen Feature von der Konkurrenz abhebte. Denn das sogenannte PureView hat einen ganz neuen Kamera-Sensor drin, welcher mit einer Aufloesung von 41 Megapixel aufwarten kann. Schon etwas abartig und sicherlich weniger fuer „normale“ Kunden bedacht, als viel mehr fuer die Fans von Digitalkameras, ohne aber immer zwingend eine extra mit eingepackt zu haben.

Das so ein Smartphone einen etwas laengeren Weg bei der Entwicklung bestreiten muss, steht außer Frage, denn 41 Megapixel sind auch im Kamera-Segment eine Besonderheit. 5 Jahre hat der Prozess fuer die Entwicklung gedauert, was uns Nokia mit einem Video nun etwas naeher bringt und erklaert. [via] [youtube 8g7wct1hTRo]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Anonymus

    21. Mai 2012 at 17:52

    Wow

  2. dlDave

    21. Mai 2012 at 18:24

    aha das heisst also das als das Nokia N95 aufn Markt kam die Idee schon da war für ein legendäres Kamermonster.
    das Nokia N8 war quasi nur die Vorhut um zu testen ob ein erdtklassiges Kerahandy Chancen auf dem Markt hat und wie die Käufer darauf reagieren.Und wie wir wissen hat es den Kamerahandymarkt seinerzeit und auch bis heute noch revolutioniert. Also war der Weg frei für das wirkliche Kameramonster und wir befinden uns kurz vor dem Verkaufstart na dann gutes Gelingen Nokia och hole es mir nicht xP

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.