Mehrfach wurden jetzt nach einer Installationsanleitung für Android L gefragt, denn es gibt ja die Developer Preview frei zum Download für das Nexus 5 und auch aktuelle Nexus 7. Die Installation ist zwar kinderleicht, nur will ich meistens nicht die Leute dazu verführen eine Testversion zu installieren, die theoretisch für den Alltag nicht geeignet ist. […]

Mehrfach wurden jetzt nach einer Installationsanleitung für Android L gefragt, denn es gibt ja die Developer Preview frei zum Download für das Nexus 5 und auch aktuelle Nexus 7. Die Installation ist zwar kinderleicht, nur will ich meistens nicht die Leute dazu verführen eine Testversion zu installieren, die theoretisch für den Alltag nicht geeignet ist. Nun gut, nach ca. 19 h Nutzung kann ich aber sagen, dass die Dev Preview bei mir sehr rund läuft und nur wenige Bugs hat.

Mir bekannt: Lockscreen-Widgets fallen weg, Facebook-Apps buggen etwas rum und off. Twitter-App startet gar nicht erst. Kamera und Co. laufen rund, Empfang mit WLAN und Mobilfunk bislang stabil.

UPDATE: Nur die mobile Datenverbindung geht immer wieder verloren, oftmals hilft nur Flugmodus ein- und wieder ausschalten.

Installation mit Windows

[alert type=red ]Alles geschieht auf eigene Gefahr und eure Verantwortung. Wer sich nicht sicher ist, sollte die Finger davon lassen![/alert]

Wer vorher noch gar nichts damit zu tun hatte, der muss zunächst erst mal den Bootloader öffnen. Dafür bedarf es die SDK-Tools (einfach entpacken nach Download) und auch die Windows-Treiber.

Sind die Treiber installiert, dann muss man mit der Kommandozeile von Windows in den Ordner „platform-tools“ des SDK-Ordners navigieren und das Smartphone in den Fastbook-Modus booten (herunterfahren und dann mit gedrückten Lautstärketasten + Power-Taste neustarten), um dann das an den PC angeschlossene Gerät mit dem Befehl „fastboot oem unlock“ zu entsperren. Dabei werden alle Daten vom Gerät gelöscht!

Ist das geschafft, ist der Rest auch schon fast durch. Einfach das von hier heruntergeladene tgz-Archiv des L Preview System Image entpacken, das nach wie vor am PC angeschlossene Gerät wieder in den Fastboot-Modus versetzen (wenn es da nicht sowieso noch ist) und dann die flash-all.bat aus dem eben entpackten Archiv ausführen.

Die Installation dauert ein paar Minuten, der erste Boot von Android L ebenfalls.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.