Nur mit einer optimalen Kühlleistung erreichen Prozessoren ihre Höchstleistung. Xiaomi will hier deutlich nachbessern können.

Besonders teure Smartphones mit Höchstleistungsprozessoren können unter Umständen auch mal ziemlich warm werden. Das führt wiederum zum Leistungsverlust. Dafür haben die Hersteller in den letzten Jahren mehr oder weniger gute Lösungen entwickelt. Gaming-Smartphones kommen sogar mit aktiver Kühlung daher, aber wer will schon einen Lüfter am Smartphone? Niemand. Deshalb hat man sich bei Xiaomi die nächste Idee ausgedacht, die in der zweiten Jahreshälfte 2022 in Produkten zu finden ist.

Xiaomi verbessert bestehende Kühlsysteme für Smartphones

„LOOP LIQUIDCOOL“ ist eine neue Technologie für Smartphones, um die Wärmeableitung zukünftiger Geräte zu optimieren. Man spricht von Technik aus der Raumfahrt und doppelter Kühlleistung im Vergleich zu aktuell eingesetzten Systemen.

„An Wärmequellen platziert, verfügt der Verdampfer über Kältemittel, das bei hoher Auslastung des Smartphones zu Gas verdampft. Der Gas- und Luftstrom wird dann zum Kondensator diffundiert, wo das Gas wieder zu Flüssigkeit kondensiert. Diese Flüssigkeiten werden durch winzige Fasern in der Nachfüllkammer – die den Verdampfer wieder auffüllt – absorbiert und gesammelt, was ihn zu einem autarken System macht.“

Die neuere Technologie soll besser als der bekannte Vapor-Chamber arbeiten, was am neuen Formfaktor liegt. Gemeint sind hier die jetzt getrennten Kanäle für Gase und Flüssigkeiten, die das neue System deutlich effizienter machen. Man hat das mit einem umgebauten Mix 4 probiert und erzielte nach eigenen Angaben eine deutlich bessere Kühlleistung als beim herkömmlichen Modell.

Bleibt abzuwarten, ob das im Alltag bei kaufbaren Smartphones auch so funktionieren kann. Dafür müssen wir uns noch eine Weile gedulden.

LiquidCool im Video

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.