Kann beim Samsung Galaxy S6 der Akku gewechselt werden oder nicht? Jain! Wie bei jedem anderen Gerät mit geschlossenem Gehäuse muss man auch beim Galaxy S6 zwingend einen Profi ranlassen. Das empfiehlt Samsung auch selbst in der Anleitung zum neuen Top-Smartphone der Südkoreaner.

Einfach öffnen kann man das Galaxy S6 zudem auch nicht, wie uns ETrade Supply in einem ausführlichen Video zeigen. Samsung setzt wie einige andere Hersteller natürlich auf ausreichend Klebstoff, um die Rückseite am Gerät zu befestigen. Auch danach ist man noch nicht am Akku, dafür müssen einige Schrauben entfernt und erneut Kleber heißgemacht werden.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=_rXLJ2uJWnw]

Ihr seht im Video, dass der Akkuwechsel nicht mal nebenbei mit einem Schraubendreher gemacht ist. Ein großer Unterschied zu den vorherigen Galaxy S-Geräten, bei welchen der Akku wie bei alten Handys mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden konnte.

Sollte mal ein Akkuwechsel anstehen, was sicher noch weit in der Ferne ist, dürfte die Arbeit eines Profis wie bei unseren Freunden von Handyreparatur123* vorzuziehen sein.

>>> Samsung Galaxy S6 vorbestellen

(via Phandroid)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.