Google hat im Rahmen der neuen Pixel-Smartphones auch neue Software-Funktionen präsentiert, darunter der sogenannte „Call Screen“ für eingehende Anrufe. Ein suspekter Anruf wird auf Knopfdruck vom Google Assistant entgegengenommen, der sich beim Anrufer entsprechend bekannt macht und zugleichen dessen Antworten transkribiert. Nun könnt ihr als Nutzer währenddessen entscheiden, den Anruf doch noch anzunehmen oder vielleicht auch […]

Google hat im Rahmen der neuen Pixel-Smartphones auch neue Software-Funktionen präsentiert, darunter der sogenannte „Call Screen“ für eingehende Anrufe. Ein suspekter Anruf wird auf Knopfdruck vom Google Assistant entgegengenommen, der sich beim Anrufer entsprechend bekannt macht und zugleichen dessen Antworten transkribiert. Nun könnt ihr als Nutzer währenddessen entscheiden, den Anruf doch noch anzunehmen oder vielleicht auch frühzeitig zu beenden. Gegebenenfalls kann man Anrufer als Spam markieren.

Ein virtueller Anrufbeantworter der Neuzeit

Im Grunde ist das ein moderner und sehr smarter Anrufbeantworter, der sich während des Anrufs von euch zusätzlich bedienen lässt. Das folgende Video zeigt, wie diese Neuerung funktioniert, auf welche wir deutsche Nutzer erst mal wieder warten müssen. Wer also grundlegend bei fremden Rufnummern skeptisch ist, wird diese Funktion womöglich lieben lernen – zumindest irgendwann in Zukunft.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.