Folge uns

Smartphone

So viel Wasser kann das Galaxy S5 ab

Veröffentlicht

am

Mit dem Galaxy S5 hat Samsung den von Sony geebneten Weg begangen das eigene Flaggschiff-Smartphone von Haus aus mit einem wasserdichten Gehäuse auszustatten. Zwar hält sich der Hersteller mit derartigen Bezeichnungen zurück, doch man kann mit dem Galaxy S5 auch baden gehen.

Bei den wasserdichten Smartphones wird heutzutage meist nur beworben, dass die Geräte zumindest ein wenig Wasser abkönnen und das nur für kurze Zeit. Doch auch das neue Galaxy S5 (IP67-Zertifizierung) kann unter Umständen deutlich länger sogar unter Wasser getaucht sein. Nach einem Tauchgang und dem Test unter einem Wasserhahn unserer russischen Kollegen funktionierte das Flaggschiff von Samsung weiterhin problemlos.

Doch Nachteile bringt so ein Gehäuse natürlich auch mit, denn die Geräte können nicht mehr so kompakt gebaut werden. Deshalb sind die Xperia Z-Smartphones von Sony meist deutlich größer als die Geräte der Konkurrenz.

[youtube jEc7HrKJ3TY] [asa]B00IKFB4OS[/asa]

(via AllAboutSamsung)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. erni74

    17. März 2014 at 15:50

    Eigentlich kann man fast sagen dass das Samsung Galaxy S5 wasserdicht ist

    • Denny Fischer

      17. März 2014 at 16:21

      Joa theoretisch schon, nur halt wahrscheinlich zeitlich begrenzt.

    • erni74

      17. März 2014 at 16:32

      nun ja, ich gehe ja auch selten tauchen oder baden mit meinem Smartphone ;-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt