solid explorer 2 2015

Der bekannte Dateimanager Solid Explorer wurde in den letzten Monaten neu entwickelt und jetzt haben die Entwickler von NeatBytes die Android-App komplett neu veröffentlicht. Neben neuen Funktionen gibt es vor allem ein brandneues Design jetzt zu bestaunen. Das ist hübsch und funktional.

Ab dem heutigen Tag, wenn der Beitrag erscheint, ist der Solid Explorer offiziell in Version 2 verfügbar. Es gibt einen heftigen Wechsel beim Design, denn während die alte Version nach 90er Jahre aussah, gibt es jetzt das brandneue und farbenfrohe Material Design. Den Look kann man zudem jetzt auch noch mit Icon-Sets und anderen Einstellungen an die eigenen Wünsche anpassen.

Mit dem neuen OTG-Plugin, das kostenpflichtig erhältlich ist, kann man jetzt angeschlossene USB-Speicher verwalten. Ebenso neu ist die Anbindung an den Cloud-Anbieter MEGA.

Ich denke ein Download ist die App wert, 14 Tage kann man den Solid Explorer kostenlos ausprobieren und danach auf Wunsch via In-App-Kauf komplett freischalten. Mehr Infos und den Download findet ihr natürlich im Play Store.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.