Sonos führt Steuerung via Amazon Alexa ein

Sonos gibt in diesen Tagen bekannt, Alexa von Amazon nun für die eigenen Lautsprecher zur Verfügung zu stellen. Wer einen Amazon Echo sein Eigen nennt, kann nun auch seine Sonos-Lautsprecher über Alexa steuern. Dies gab Sonos heute bekannt, zunächst ist die Software aber noch im Beta-Status. Nun aber Public statt Private Beta. Zur Verfügung stellt man die neue Software in den USA, Großbritannien und auch bei uns in Deutschland. Interessant dabei ist, dass die Integration anders als bei anderen Skills viel tiefer bzw. nahtloser ist.

Die Lautsprecher lassen sich direkt über Alexa steuern, ohne dass sich der Nutzer beim Befehl direkt auf die Sonos-Lautsprecher beziehen muss. „Music is one of the most used features with Alexa,” said an Amazon spokesperson at an event in New York today. The new Sonos integration allows you to ask Alexa to “play the new Killer’s song” and Alexa will find it.“ [via Techcrunch]

  • Tito

    Ich hoffe man wird über diese Steuerung auch noch auf die eigene Musikbibliothek zugreifen können. Bislang spielt Alexa nämlich nur Radio von TuneIn sowie Musik von Amazon Prime. Von „Sonos per Sprache steuern“ ist das noch ein bißchen weit entfernt.