Nicht nur HTC hat bereits die ersten Geräte genannt, welche Android 7 Nougat definitiv erhalten werden, nun benennt auch Sony die eigenen Smartphones. Sony ist wie immer vorbildlich, recht schnell nach dem Release einer neuen Android-Version gibt man eine Liste mit den Geräten raus, die definitiv noch mit dieser Android-Version versorgt werden. Nur einen Tag nach dem Release von Android 7, nennt Sony seine Geräte.

Überraschungen gibt es meines Erachtens tatsächlich, denn aus der Xperia Z3-Serie soll nur noch das Z3+ versorgt werden, das Z3 Compact, Z3 und Z3 Tablet Compact fallen weg. Auch die M-Serie wird leider nicht genannt, zu finden auf der Liste sind nur die Z-Smartphones und Tablets ab dem Xperia Z4, wie auch die komplette X-Serie vom XA bis zum X Performance sind da natürlich alle dabei.

Ich hatte fest damit gerechnet, dass Sony noch die komplette Z3-Serie versorgen wird, gerade da es für das Z3 die Dev Preview von Android N gab. Schade. Zeitliche Angaben macht Sony nicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.