Folge uns

News

Sony: Smartphone-Wechselobjektive DSC-QX10 und DSC-QX100 offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Neben dem Sony Xperia Z1 hat der japanische Hersteller soeben auch die schon bekannten Wechselobjektive offiziell auf der IFA in Berlin vorgestellt. Diese Objektive sind autark und machen aus eurem Smartphone auf Wunsch eine Systemkamera mit Android. Ausgestattet sind beide Objektive DSC-QX10 und DSC-QX100 mit NFC, WLAN, microSD-Slot, Akku + Akkuanzeige, Auslöser, Linse und Image-Chip.

Das kleinere Objektiv namens DSC-QX10 bietet einen 1/2,3″ Exmor R CMOS-Sensor mit 10-fachem Zoom (F3,3 Blende), während das größere Objektiv DSC-QX100 mit einem 1″ Exmor R CMOS-Sensor mit 3,6-fachem Zoom ( F1.8 Blende) ausgestattet ist. Neben Fotos können auch Videos in Full HD mit 30 Bildern pro Sekunden aufgezeichnet werden.

Beide Objektive werden mit allen Android und iOS-Geräten kompatibel sein, auf welchen die Sony PlayMemories-App funktioniert. Darüber müssen die Objektive auch gesteuert werden, dafür allerdings nichts zwingend ans Smartphone geheftet sein.

Ab Ende September kann man sie in Weiß/Gold (nur das QX10) und Schwarz kaufen, das QX10-Objektiv für 199 Euro und das QX100-Objektiv für 449 Euro.

[asa]B00EU89CMK[/asa] [asa]B00EU89FNG[/asa] [youtube 6K3bbW8RXN8]

Bilder des DSC-QX10

Bilder des DSC-QX100

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt