Folge uns

Allgemein

Sony Ericsson kündigt Android 2.3.4 für 2011er Xperia-Geräte und neues Smartphone Xperia Neo V an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

xperia neo v

[aartikel]B004NROTX0:right[/aartikel]Schon seit einiger Zeit vermutetet und nun endlich offizielle bestätigt, werden die 2011er Xperia-Smartphones im nächsten Quartal das Update auf Android 2.3.4 erhalten. Damit bekommen die Geräte unter anderem den neuen Google Talk-Client der dann auch Videotelefonie unterstützt, zudem wird Facebook viel tiefer in das System integriert und die Kamera-Software erhält eine Funktion für 3D-Panoramas. Besitzt ihr ein LiveDock von Sony Ericsson, lassen sich dann auch Maus, Tastatur und Co. direkt mit eurem Smartphone verbinden.

Neben dem Update für bisherige Geräte wird es im vierten Quartal noch ein neues Smartphone von Sony Ericsson geben, das Xperia Neo V. Das Teil wird mehr oder weniger ein Kamera-Smartphone und kommt ebenfalls schon mit Android 2.3.4, das Display basiert auf der hauseigenen Bravia-Engine und es wird für 299 Euro auf den Markt kommen. Weitere Daten hat Sony Ericsson bis dato nicht bekanntgegeben.

[box]UPDATE: Nun gibt es doch die technischen Daten. Das Display ist 3,7 Zoll groß, die Kamera löst 5 Megapixel auf, der interne Speicher ist mit 320MB nicht allzu groß und kann wie gewohnt aber per microSD erweitert werden, zudem ist ein 1500mAh Akku mit im Lieferumfang.[/box] [youtube TdI1IhcY3gM]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt