Schon seit einiger Zeit geistert das Sony Ericsson Nozomi durch das Netz, Codename ist LT26i und es könnte als Sony Ericsson Cloud auf den Markt kommen. Letztlich bleibt dies aber abzuwarten, wahrscheinlich wird der Hersteller zu den großen Messen CES und MW dann alles enthüllen. [aartikel]B005JS7MMC:right[/aartikel]Das Nozomi wird übrigens das erste Dual-Core-Smartphone des ehemaligen Joint-Ventures […]

Schon seit einiger Zeit geistert das Sony Ericsson Nozomi durch das Netz, Codename ist LT26i und es könnte als Sony Ericsson Cloud auf den Markt kommen. Letztlich bleibt dies aber abzuwarten, wahrscheinlich wird der Hersteller zu den großen Messen CES und MW dann alles enthüllen.

[aartikel]B005JS7MMC:right[/aartikel]Das Nozomi wird übrigens das erste Dual-Core-Smartphone des ehemaligen Joint-Ventures Sony Erisson, von welchem Sony bekannterweise die Anteile von Erisson übernahm. Ein guter Einstieg also, denn das Nozomi kommt mit 1,5GHz Dual-Core, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 32GB Datenspeicher und 4,3 Zoll Display mit 1280x720er Auflösung und 320dpi. Ausgestattet soll das Nozomi zum Marktstart mit Ice Cream Sandwich, womit es nach dem Galaxy Nexus das zweite ICS-Gerät auf dem Markt sein könnte.

Mal schauen ob sich Sony allein durchsetzen kann und ganz oben attackieren wird, das Zeug dazu haben sie. Schon die 2011er Modelle haben mich überzeugt und waren teilweise nicht von schlechten Eltern. (via/Quelle)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.