Sony Ericsson präsentiert Walkman Z mit Android und Dual-Core-Prozessor

 

Etwas was ich ganz auf der IFA übersehen hatte, war der Multimedia-Player Walkman Z von Sony Ericsson. Der Player ist mit eine Dual-Core-Prozessor von Nvidia ausgestattet und damit das erste Android-Gerät in Smartphone-Größe mit einer derartigen CPU vom skandinavisch/asiatischen Hersteller. Nachdem auch das Xperia Arc S „nur“ mit einem 1,4GHz Single-Core-Prozessor ausgestattet war, überrascht nun dieses Gerät ziemlich und dient für Sony Ericsson sicherlich auch vorerst als hauseigene Marktstudie.

Ansonsten ist der PMP mit einem 4,3 Zoll Display, 512MB RAM Arbeitsspeicher und Android 2.3 ausgestattet. Geben wird es den Walkman Z in mehreren Varianten mit jeweils 16, 32 und 64GB Speicher, dabei fangen die Preise bei umgerechnet 267 Euro an. Vorerst kommt das Teil nur für den japanischen Markt, wird sicherlich aber in nicht allzu ferner Zeit auch bei uns in den Shops stehen. (via)

Eine Alternative hierzulande bietet derzeit Samsung, mit den beiden Geräten Galaxy S Wifi 4.0 und 5.0.

[asa]B005BN4X2W[/asa] [asa]B005BN4X5Y[/asa]