Es braucht ja nicht immer zwingend neue Kopfhörer, wenn es ein Update für die alten genauso tut. Nach der CES, auf der Sony eine ganze Menge an Audio-Equipment präsentierte, widmen sich die Japaner jetzt auch älteren Modellen. Mittels einer Softwareaktualisierung ist der Google Assistant direkt in die Ohrhörer integriert. Diese scheint außerdem bereits ausgeliefert worden zu […]

Es braucht ja nicht immer zwingend neue Kopfhörer, wenn es ein Update für die alten genauso tut. Nach der CES, auf der Sony eine ganze Menge an Audio-Equipment präsentierte, widmen sich die Japaner jetzt auch älteren Modellen. Mittels einer Softwareaktualisierung ist der Google Assistant direkt in die Ohrhörer integriert. Diese scheint außerdem bereits ausgeliefert worden zu sein. Bei den Sony WH-1000XM2 aktiviert man den Sprachassistenten beispielsweise über einen langen Druck auf den Knopf in der Mitte der Muschelschale.

Ebenfalls unterstützt werden die WF-1000X, WI-1000X, und die WH-H900N. Sony beweist damit wieder einmal, dass sie nicht nur in puncto Android-Smartphones updatetechnisch ganz vorne mit dabei sind, sondern sich auch um andere, nicht minder teure Produktsparten mit Herzblut kümmern. Damit der Google Assistant funktioniert, ist eine Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone Voraussetzung, da die Kopfhörer schließlich über keine Wi-Fi-Verbindung verfügen. [via AndroidPolice]

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.