Noch konnte es kein Hersteller mit dem Moto G von Motorola aufnehmen, denn die meisten Mini-Smartphones mit selbiger Ausstattung liegen im Preis locker doppelt so hoch wie das Überraschungs-Smartphone des vergangenen Jahres. Doch Sony will den Kampf aufnehmen, so zumindest lässt es ein neues bislang unbekanntes Gerät andeuten.

Motorola hat sie im letzten Jahr alle noch überraschen können und brachte pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das Moto G in den Handel. Besonderheiten hatten es eigentlich keine, denn Geräte mit dieser Ausstattung gab es schon seit Beginn des Jahres, nur Motorola konnte den Preis der Geräte der Konkurrenz locker um die Hälfte unterbieten. Was für Motorola fast existenziell wichtig ist, kann für andere Hersteller ein gutes Mittel sein, die eigene Marke wieder zu stärken.

So ist nun von Sony ein Smartphone mit Snapdragon 400-Prozessor, 720p Display und Android 4.4 KitKat aufgetaucht. Im Prinzip genau das, was auch das Moto G bieten kann, nur eben schon ab 169 Euro. Umso spannender ist nun, ob Sony hier mithalten können wird.

Am 24. Februar werden mir mehr erfahren, denn dann gibt es eine Pressekonferenz zum Mobile World Congress des japanischen Herstellers.

[asa]B00GJG0Q0I[/asa]

(via Pocket-lint, XperiaGuide)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.