cyanogenmod 9 logo

Wir hatten schon öfter von Sony berichten dürften, dass der japanische Hersteller vor allem auch die Entwickler-Community stark unterstützt. Und nach wenigen Monaten können wir schon wieder sagen, dass Sony vorbildliche Arbeit leistet, wie man selbst gestern im eigenen Entwickler-Blog bekannt gegeben hat. Diesmal ging es um Audio-Treiber bzw. deren Quellcode, die für die mit einer NovaThor-CPU ausgestatteten Geräte (Xperia P und Xperia U) aus lizenzrechtlichen Gründen für die Entwicklung von Custom-ROMs fehlten, daher mehr oder weniger eigene Soundtreiber zusammengeschustert werden mussten. Das Ergebnis allerdings war verbuggt und mit ständigen Abstürzen behaftet, weshalb sich nun ein Entwickler von Sony eingemischt hat. 

Der hat die Audio-Treiber sich geschnappt, untersucht und entsprechend angepasst, danach wurde der Quellcode auf GitHub hochgeladen und ist nun für das XperiaFree-Team verfügbar. Die arbeiten unter anderem für die CyanogenMod, die dann definitiv weniger Bugs in diesem Bereich haben dürfte, wovon letzten Endes vor allem die Nutzer profitieren.

Wie immer können wir hier Sony nur ein Lob aussprechen, dass Sony bzw. deren Entwickler so fleißig in beispiellosen Fällen der Community zuarbeiten. (via)

[asa]B007HK71TY[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.