Sony soll das neue Xperia-Smartphones wahrscheinlich wirklich Xperia 1.1 taufen, jedenfalls schreiben davon jetzt auch der Quelle näher sitzende Japaner von Androidnext. Außerdem berichten die Kollegen von Details der neuen Hauptkamera, welche wir aber mit Vorsicht aufnehmen. Was interessant und plausibel klingt, muss deshalb nicht auch der Wahrheit entsprechen. Es ist ein Gerücht, das wollen wir uns im Hinterkopf behalten. Basis für die Kamera soll ein 64 MP Sensor sein, den Sony vor einigen Monaten selbst ankündigte.

Sony weitetet Kamera-Funktionen aus

Dieser Bildsensor hat eine Größte von 1/1.7″ und reicht damit an das heran, was Huawei zuletzt in den eigenen Flaggschiff-Smartphones verbaute. Außerdem gibt es ein 12 MP Sensor (1/1.5″) mit bislang unbekannter Funktion, eine optisch stabilisierte Periskop-Kamera für Zoom, ein 12 MP Sensor für Ultra-Weitwinkel und zu guter Letzt eine Tiefenkamera mit nur 2 MP (ToF).

Sony liefert die Kamerasensoren für nahezu alle Hersteller, konnte bislang selbst aber nicht an die Oberklasse heranreichen. Daran arbeiten die Japaner aber fieberhaft. Ob das diesmal gelingt? Wir erwarten das jedenfalls mit viel Spannung.

Titelbild zeigt Xperia 5

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.