Sony hatte vor bereits über zwei Monaten das neue Xperia 10 II vorgestellt, das Mittelklasse-Smartphone mit Android startet bald bei uns. Unfassbar ist wieder mal die lange Wartezeit, denn das am 24. Februar präsentierte Android-Smartphone lässt sich jetzt auch erst einmal nur vorbestellen. Bedeutet: Noch länger lässt die physische Verfügbarkeit der Hardware auf sich warten, was den Andrang auf das langsam nicht mehr sonderlich neue Gerät nicht gerade fördern dürfte.

Sony braucht für Marktstart viel zu lange

Das Xperia 10 II in den Farben Black und White kann für 369 Euro (UVP) ab sofort vorbestellt werden.

  • 6″ FHD+ OLED Display
  • Snapdragon 665-Chip, 4 GB RAM, 128 GB Speicher
  • 12 MP Triple-Kamera +  Zoom + Ultra-Weitwinkel
  • 8 MP Frontkamera
  • Klinkenanschluss, LDAC, Hi-Res Audio
  • IP65/68, Fingerabdrucksensor im Gehäuserahmen, Dual-SIM, WiFi-ac, Bluetooth 5, NFC
  • 3600 mAh Akku, USB-C 3.1
  • 157 x 69 x 8,2 mm, 151 g

Zu finden ist das Xperia 10 II laut Preisvergleich bei den ersten Händlern, es sollten in den nächsten Tagen noch etwas mehr werden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Sony soll sich mal was einfallen lassen mein bq aquaris x von 2017 läuft stabiler

  2. Haltbarkeit und die doch halbwegs gute Wasserresistenz gibts nur bei Sony im vergleich. Einzig bei Sony hab ich noch nie einen Akku wechseln müssen. Unter 4 Jahre nutze ich nie ein Sony, bei Samsung ist meist nach 1,5Jahren schon der Akku im Hintern. Das gleiche bei Iphones und sie sterben beim kontakt mit Wasser trotz IP Angabe.

  3. Sony hat meiner Meinung nach in der Mittelklasse eine der besten Kameras, Akkus zeigen Verschleißerscheinungen erst nach ca 4 Jahren, auch sonst steht Sony seit Jahren für gleichbleibende Qualität auf hohem Niveau. Greife immer wieder zu dieser Marke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.