Sony Xperia E4 mit Android vorgestellt

Sony Xperia E4

Sony Xperia E4

Sony hat schon heute das Xperia E4 vorgestellt, also doch noch weit vor dem anstehenden Mobile World Congress in Barcelona. Das Xperia E4 ist wie schon sein Vorgänger ein Gerät für Einsteiger, zumindest steht dafür die technische Ausstattung. Das 5″ große Display löst nämlich leider nur mit 960 x 450 Pixel auf. Unter der Haube gibt es einen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor (MediaTek MT6582) und der Arbeitsspeicher ist 1 GB RAM groß.

Des Weiteren sind 8 GB Datenspeicher, HSPA+, optional zwei SIM-Kartenslots, zwei Kameras mit je 5 und 2 MP, ein 2.300 mAh Akku und Android 4.4 KitKat auf dem Datenblatt zu finden.

Preislich können wir das Gerät bei ungefähr 150 Euro oder sogar etwas niedriger einordnen. Sony liefert beim Design die typischen Merkmale (Frontlautsprecher und Power-Button) mit und möchte dank Stamina-Modus eine Akkulaufzeit von zwei Tagen versprechen.

(via Androidandme, mobiFlip)

  • Dave

    also ich musste grad 2 Mal schauen … das sieht vom Design her aus wie mein Nokia Lumia 1320 nur in Miniversion ;D ich finds schick

  • Marc J.

    Wenn der untere Rand genauso breit wäre wie der obere, sowie der linke und rechte Rand etwas schmaler, fände ich das Design und die Materialwahl deutlich besser als bei der Z Serie.

    • Patrick Bäder

      Bin der gleichen Meinung wie du Marc :)

      Der obere Rand ist wirklich mal schön schmal, echt klasse, aber leider verhauen sie die ansonsten echt schöne Optik durch die breiten Seitenränder sowie durch den zu breiten Rahmen an der Unterseite :/