xperia_j_leak

Masse statt Klasse ist eigentlich das, was wir von den großen Herstellern nicht sehen wollen, da die ganz andere Möglichkeiten haben und diese eigentlich auch dementsprechend nutzen sollten. Sony macht dies aber dieses Jahr nicht, sondern bringt lieber eine ganze Stange an neuen Geräten auf den Markt. Sechs Geräte gibt es bis jetzt, wenn ich richtig gezählt habe, damit ist aber noch lange noch nicht Schluss und das erst nach der Hälfte des Jahres. Im Sommer folgt ein LTE-Smartphone und offenbar noch ein weiteres Gerät für die unteren Preisklassen, was jetzt als Xperia J erstmals auftauchte. Dieses Xperia J ist kommt mit einem 1GHz Single-Core-Prozessor, einem Display mit 854  x 480 Pixel Auflösung und soll mit Android Ice Cream Sandwich ausgestattet sein.

Die Strategie von Sony kann ich hier nicht so richtig nachvollziehen, da das Xperia J keinerlei Sonderheiten zu bieten hat. Möglicherweise könnte es aber zu einem richtig günstigen Preis kommen, ein Hammer wäre eine UVP von unter 100 Euro, was dann auch die bis dato fehlende Besonderheit wäre. [quelle, via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.