Folge uns

Android

Sony Xperia: Neue Screenshots der neuen Android-Oberfläche

Veröffentlicht

am

2015-07-28 22_42_25

Sony baut derzeit an einer neuen Oberfläche für Android, die sicher auch auf älteren Xperia-Geräten landen wird. Das „Concept for Android“ wird derzeit in Schweden getestet und sollte noch dieses Jahr als Update ausrollen. Der Hersteller konzentriert sich verstärkt darauf, die Oberfläche möglichst schlicht zu gestalten, sodass wieder deutlich mehr Stock-Android durchkommt.

Das ursprüngliche Design von Sony soll fast verschwinden, mehr Vanilla ist die Devise. Des Weiteren will Sony nicht durch ein eigenes Design, sondern durch die native Integration eigener Funktionen punkten. Man sieht wirklich sehr gut, dass Sony die Oberfläche extrem nah am „normalen“ Design von Android 5 Lollipop bzw. Android M orientiert, wie etwa die Quick Settings oder auch der Task Viewer zeigen.

2015-07-28 22_42_37

2015-07-28 22_42_52

2015-07-28 22_43_01

2015-07-28 22_43_12

Noch ist die neue Oberfläche von Sony ein stark beschränkter Beta-Test, den Sony hoffentlich früher als spät für alle Besitzer der Xperia-Smartphones und Tablets freigibt.

UPDATE: Gibt folgt auch ein Video und hier den Download fürs Z3!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=OFl07N6zkbw]

Wie ist euer Eindruck vom „Concept for Android“ von Sony?

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

10 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

10 Comments

  1. ted

    29. Juli 2015 at 08:19

    also die Icons (z.B. in den Einstellungen) passen ja mal gar nicht zu Material Design. Ansonsten zu Begrüssen.

  2. Cedric

    29. Juli 2015 at 15:20

    Naja es fehlen wichtige xperia funktionen also themes und x reality usw

  3. Jollie Ollie

    29. Juli 2015 at 16:35

    „neue Androidoberfläche“? ich fände es besser die Hersteller würden den unsinnigen Firlefanz lassen und Android so installieren wie es ist. Mein nächstes Handy wird ein Nexus oder Motorola

    • Denny Fischer

      29. Juli 2015 at 16:44

      das ist aber ungeeignet für den Massenmarkt, du musst einprägende Elemente unterbringen, damit der Nutzer genau deshalb beim nächsten Gerät wieder denselben Hersteller bevorzugt

    • Jollie Ollie

      29. Juli 2015 at 18:46

      sehe ich nicht so. Hab mich bis jetzt über jede Verschlimmbesserung der Hersteller nur geärgert. (vor allem Samsung).

    • Denny Fischer

      29. Juli 2015 at 20:30

      du bist wahrscheinlich aber auch Pro-User oder so in der Art ;)

    • Jollie Ollie

      29. Juli 2015 at 20:46

      ne, bestimmt nicht. Eher der nur User (und Mitte 50)

    • Denny Fischer

      29. Juli 2015 at 22:42

      aber trotzdem einer, der sich mehr darüber bewusst ist, was er benutzt

    • Chris K.

      29. Juli 2015 at 19:04

      und vor allem Ressourcenfressende dinge wie TouchWiz, sry aber Samsung als so toller Hersteller haut auf alle mit noch so wenig RAM bestückten Phone diese Rotzoberfläche drauf, die viel zu viel Ressourcen frisst. Sony Nexus Moto und LG, was anderes kommt mir nicht mehr in die Hosentasche(:D) !

  4. Jollie Ollie

    29. Juli 2015 at 18:45

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt