Folge uns

Android

Sony Xperia S: Mein erstes Hands-On auf der CeBIT 2012

Veröffentlicht

am

Sony Xperia S (CeBIT 2012)

Gestern war ich den ganzen Tag mit Kollege René auf der CeBIT und wir konnten uns ein paar, wenn auch nicht viele Geräte anschauen, welche auf der CES und auf dem MWC zu Beginn des Jahres von den Herstellern vorgestellt worden. Darunter natürlich auch das neue Xperia S von Sony, welches nach wie vor ein heißer Kandidat dafür ist, mein nächstes Smartphone bis zum kommenden Nexus gegen Ende des Jahres zu werden. Natürlich muss ich das für diese Entscheidung mindestens in der Hand gehalten haben und damit ein wenig rumspielen, wie ich es dann gestern endlich machen konnte.

Auffällig ist in den ersten Sekunden auf jeden Fall die Größe des Gerätes, denn viel kleiner als ein Galaxy Nexus ist es nicht, die Unterschiede sind nur marginal und das trotz des 0,35 Zoll kleineren Display. Auch etwas dicker ist es, was man aber nicht wirklich spürt, die Rückseite ist leicht gewölbt und lässt daher das Xperia S ganz gut in der Hand liegen, die Haptik ist anders als im Vergleich zu Referenzmodell Galaxy Nexus aber nicht schlechter. Im Gegenteil, die leicht gummierte Kunststoffoberfläche mag ich persönlich etwas mehr, zudem fühlt sie sich nicht billig an. Ein Störfaktor sind wieder mal eckige Ecken, da ich keine eckigen Hände habe.

Besonders beeindruckend war in meinen Augen das Display, welches dank seiner Bravia-Engine wirklich überzeugen konnte. Für kurze Zeit hatte ich mir ein Video auf dem Gerät angeschaut, in welchem extreme Farbspiele vorhanden waren und das Display überzeugte durchweg. Fragt mich jetzt aber bitte nicht, welches Display nun besser ist, das lässt sich nach so kurzer Zeit nicht sagen. Die Performance des Gerätes war okay bzw. gut, dürfte mit Ice Cream Sandwich aber sicher noch etwas anziehen. Alles in allem konnte das Xperia S in den ersten fünf Minuten überzeugen, natürlich wird ein ausführlicher Test jetzt pflicht und ich freue mich schon darauf.

Sony Xperia S vorbestellen:

>> Sony Xperia S bei Amazon
>> Sony Xperia S bei Cyberport (weiß)
>> Sony Xperia S bei Cyberport (schwarz)
>> Sony Xperia S bei getgoods (weiß)
>> Sony Xperia S bei getgoods (schwarz)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. blubb

    9. März 2012 at 12:28

    Überzeugt mich immer mehr, auch wenn ich den Gedanken an das Huawei Ascend D quad nicht aus dem Kopf bekomme :D Wird noch ne schwere Entscheidung.
    Fandest du auch das die Buttons unten schwer zu treffen sind? (meine ich in einem anderen Bericht gelesen zu haben)

  2. sir kahn

    9. März 2012 at 13:24

    Wie kommt man denn auf die Idee vom Galaxy Nexus zum Xperia S zu wechseln?

    • Denny Fischer

      9. März 2012 at 13:28

      Kamera, eventuell das Display, die Optik des Gerätes…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt