Jedes Android-Smartphone wird nach einem gewissen Zeitraum komplett eingestellt, es wird also nicht mehr produziert, beworben und Firmware-Updates erhält es auch nicht mehr. Bei Android-Herstellern gibt es vor allem einen großen Aufschrei, wenn es keine neuen Android-Versionen mehr gibt, obwohl beispielsweise der größte Konkurrent Apple selbst alte Geräte noch mit Updates versorgt. Auch wenn der […]

Jedes Android-Smartphone wird nach einem gewissen Zeitraum komplett eingestellt, es wird also nicht mehr produziert, beworben und Firmware-Updates erhält es auch nicht mehr. Bei Android-Herstellern gibt es vor allem einen großen Aufschrei, wenn es keine neuen Android-Versionen mehr gibt, obwohl beispielsweise der größte Konkurrent Apple selbst alte Geräte noch mit Updates versorgt.

Auch wenn der Vergleich eigentlich totaler Quatsch ist, wollen wir zumindest darauf hinweisen, dass Sony das Ende diverser Xperia-Smartphones aus den vergangen Jahren bestätigt hat.

So werden die Smartphones Xperia arc S, Xperia S, Xperia SL, Xperia ion, Xperia acro S, Xperia go, Xperia P, Xperia J, Xperia miro, Xperia sola, Xperia tipo und Xperia U keine weiteren Android-Updates mit neueren Versionen erhalten.

Gut, so richtige Überraschungen sind nicht dabei, alle Geräte sind schon recht alt und haben in der Regel die 18 Monate überschritten, in welchen Android-Geräte theoretisch mit Updates versorgt werden sollen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Xperia Blog)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.