Sony hat nun abseits aller großen Messen gerade eben noch ein weiteres neues Smartphone für die weltweiten Märkte angekündigt, welches dann ebenfalls im Laufe des zweiten Quartals im Handel erhältlich sein wird. Das neue Xperia Sola wird auch die Mittelklasse bereichern und bringt eine neue User-Experience namens „floating touch“ mit. Mit dieser ist es möglich, […]

Sony hat nun abseits aller großen Messen gerade eben noch ein weiteres neues Smartphone für die weltweiten Märkte angekündigt, welches dann ebenfalls im Laufe des zweiten Quartals im Handel erhältlich sein wird. Das neue Xperia Sola wird auch die Mittelklasse bereichern und bringt eine neue User-Experience namens „floating touch“ mit. Mit dieser ist es möglich, dass das Display bereits vor der Berührung Aktionen ausführt, wie das Auswählen einer URL im Browser, dafür aber einfach mal das Video am Ende des Artikels anschauen.

Die restliche Ausstattung des Smartphones kann sich durchaus sehen lassen und ist inzwischen recht typisch für Sony, so finden wir auch im Xperia Sola ein Dual-Core-Prozessor und einen Chip für NFC. [via]

  • Marktstart im zweiten Quartal, UVP 349 Euro
  • Erhältlich in den Farben Rot, Schwarz und Weiß
  • Floating Touch-Technologie für bessere Web-Experience
  • NFC-Chip für die Nutzung von Xperia Smart Tags
  • 3.7” Reality-Display mit mobiler BRAVIA Engine, besonders kratzfest
  • DLNA für drahtloses Streaming
  • xLOUD und 3D Surround Sound
  • Zugriff auf das Sony Entertainment Network, Video and Music Unlimited-Apps vorinstalliert
  • 1GHz Dual-Core-Prozessor
  • Android™ 2.3 (Gingerbread), Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) im Sommer 2012
[asa]B007HK718A[/asa] [youtube vESGv2O5mhQ]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.