Das Sony Xperia SP hat jetzt ungefähr 1,5 Jahre auf dem Buckel aber wird schon kein Update mehr auf eine neuere Android-Version bekommen. Gründe gibt es dafür keine, denn die verbaute Hardware reicht locker aus. Dennoch hat sich der japanische Hersteller offenbar gegen Android KitKat entschieden, was irgendwie traurig ist. Vor allem da diese Android-Version ja schon seit ungefähr 10 Monaten verfügbar ist. Sony hatte also ausreichend Zeit, die man tatenlos verstreichen ließ.

Nach wie vor ist eine derartige Vorgehensweise abschreckend beim Kauf von Geräten der unteren und mittleren Preisklassen, auch wenn Android lange Zeit nicht mehr allzu riesige Sprünge machte. Wie dem auch sei, Android 4.3 Jelly Bean dürfte bleibt die aktuellste Android-Version für das Xperia SP, schade drum.

(via Xperia Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.