Folge uns

Smartphone

Sony Xperia Z: Erste Fotos und ein Video der verbauten Kamera

Veröffentlicht

am

440x330-sony-xperia-z-5

Wenn Sony-Smartphones in den letzten Jahren mit einem Bauteil besonders überzeugen konnten, dann war das definitiv die integrierte Kamera. Schon der Exmor R-Sensor der letzten Generationen war wirklich gut und sorgte dafür, dass die mit den Xperia-Smartphones gemachten Fotos mehr als nur zufriedenstellend waren. Natürlich hat Sony auch für das neue Xperia Z die eigene Kamera-Technologie verbessert, dafür kommt nun ein Exmor RS-Sensor zum Einsatz, die Auflösung der Kamera liegt bei 13 Megapixel. Die Kollegen konnten auf der CES in Las Vegas ein paar Fotos als Beispiel schießen und auch ein HDR-Video in Full-HD drehen. Sehr gut soll der Fokus der Kamera sein, welcher entweder als kontinuierlicher Autofokus oder auch als Touchfokus genutzt werden kann. Auch die automatische Belichtung ist nicht nur schnell, sondern stellt die Umgebung und deren Belichtung recht realistisch dar.

Die Beispielfotos könnt ihr unter dem Video aufrufen, klickt ihr die Vorschaubilder an, werden die Fotos jeweils in ihrer originalen Größe geladen. Unter dem Text gibt es noch das angesprochene Video, welches eine originale Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bietet und mit 30 Bildern pro Sekunden im HDR-Modus aufgezeichnet wurde. Bei der im Xperia Z verbauten Kamera handelt es sich übrigens um eine f/2.4-Blende. (quelle)

[youtube MoueXtbhDok] [youtube e1M1o4EasAk]

 

[asa]B00AXSXDFI[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Freak2011

    13. Januar 2013 at 19:20

    Also irgendwie finde ich die Kamera doch nicht so awesome wie angepriesen….:(!

    • Mikesh

      13. Januar 2013 at 20:55

      stimmt – rauscht in dunklen bereichen doch arg!

    • zymo

      13. Januar 2013 at 23:15

      Das starke rauschen ist typisch für Sony. Liegt wohl u.a. auch an der starken Kompressionsrate.

  2. Eugen Hannibal

    13. Januar 2013 at 22:30

    Super Fotos! nur was macht Scheiß iPhone da….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt