Folge uns

Android

Sony Xperia Z3: Kein Zugriff auf die neue Camera-API von Android 5.0, kein RAW

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Während Samsung beispielsweise bei den neuen Galaxy S6-Geräten* sehr wohl den Zugriff auf die neue Kamera-API von Android 5.0 ermöglicht, hat sich Sony leider noch dagegen entschieden. Zwar wird die eigene Kamera-App unverändert bleiben, allerdings gibt es keinen Zugriff auf die Google-API und damit wohl keine Unterstützung für das RAW-Format für Kamera-Apps.

Wie folgender Screenshot zeigt, bietet Google ab Android 5.0 einen deutlich umfangreicheren Support für klassische Kamerafunktionen an, welcher aber nicht von allen Geräten unterstützt wird oder werden kann. Eine passende App wäre Camera FV-5.

Lollipop-RAW-camera-315x560

Seit heute wird Android 5.0 für das Xperia Z3 und Z3 Compact weltweit verteilt, wie Sony im Laufe des Tages schon mitteilte.

(via Xperia Blog)

5 Kommentare

5 Comments

  1. Martin H

    16. März 2015 at 15:00

    Schade, auf die RAW Unterstützung habe ich mich besonders gefreut. Aber gut, es gibt schlimmeres… Hauptsache überhaupt mal 5.0

  2. mista

    16. März 2015 at 22:23

    Ja, das kann ich beim HTC one m8 leider auch bestätigen… Da fehlt mir dann dich mein Nexus 5…

  3. Markus Eyrich

    17. März 2015 at 08:08

    Das ist echt armseelig, Sony !

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      17. März 2015 at 08:26

      Ich glaube beim OnePlus verzögert sich das auch noch, sind wohl eher Treiberprobleme oder so.

  4. Mo Mo

    17. März 2015 at 15:20

    Finde ich richtig schwach von Sony! Sie verkaufen alle ihre smartphones als Kamera smartphones und Gerede von wegen „beste Kamera in einem wasserdichten smartphone“ und dann kein shutter speed control und so weiter das ist echt schwach
    Habe ein Z1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt