Wenn Sony noch mindestens beim Xperia Z4 den bisherigen Rhythmus beibehält, dann werden wir schon im Februar das neue Flaggschiff-Smartphone präsentiert bekommen. Ziemlich genau ein halbes Jahr nach dem Xperia Z3. Knapp drei Monate vor einer möglichen Präsentation soll bereits die Frontseite samt Display aufgetaucht sein, was uns jetzt wenig überrascht, da Sony meist bis Wochen oder sogar Monate vor der Präsentation eines neuen Smartphones keine Geheimnisse hüten kann. Die Geräte kommen immer ans Tageslicht, heute aber vielleicht zunächst nur ein Teil des kommenden Top-Smartphones.

Viele Unterschiede sind wie gewohnt nicht zu erwarten, das Display bzw. das gesamte Frontpanel unterscheidet sich zu dem des Xperia Z3 nur sehr gering. Auffällig sind aber die Aussparungen der Lautsprecher. Die fehlen beim Xperia Z4 und wandern jeweils an den äußersten Rand. Die Lautsprecher werden also Rahmen mit Frontseite „verbinden“, ähnlich wie beim Z2.

(Quelle FutureSupplier, XperiaBlog, PhoneArena)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.