Folge uns

Android

Sony Xperia Z4: Kommt nicht 12 oder 6 Monate nach dem Z3, sondern wenn’s cool ist

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ziemlich genau sechs Monate nach dem Xperia Z3 hätte Sony auf dem Mobile World Congress das neue Z4 präsentieren können, hat aber dann doch kein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Inzwischen sind wir davon ausgegangen, dass Sony wieder auf den klassischen Rhythmus wechselt und alle 12 Monate ein neues Top-Smartphone hervorbringt. Doch auch das stimmt nicht, wie nun diverse hochrangige Mitarbeiter von Sony Mobile in Interviews erklärten.

Sony hat sich dafür entschieden, ein neues Smartphone dann in den Handel zu bringen, wenn es Innovationen und coole neue Funktionen mit an Bord hat. Man möchte sich im Prinzip von einem festen zeitlich terminierten Rhythmus lösen. Das neue Xperia Z4 muss also nicht erst im September erscheinen aber auch nicht unbedingt schon im März. Es geht schon lange nicht mehr nur darum gute Hardware zu präsentieren, um überhaupt irgendetwas zu einem festen Zeitpunkt auf die Märkte zu bringen.

Ich empfinde die neuen Ansichten der Sony-Leute recht gut und hoffe auf tolle Produkte, welche ganz ohne Zeitdruck entstehen können.

(via TrustedReviews, The Inquirer, Xperia Blog)

Kommentare

Beliebt