Zumindest im eigenen Heimatland wird Sony das brandneue Xperia Z5 Compact mit einer noch besseren Ausstattung an den Start bringen und ein in dieser Größe unerreichbares Flaggschiff schaffen. In Japan wird es das Z5 Compact Premium nämlich mit mehr Auflösung geben, statt 720p löst das 4,6″ Display mit 1080p auf. So hatte ich das eigentlich […]

Zumindest im eigenen Heimatland wird Sony das brandneue Xperia Z5 Compact mit einer noch besseren Ausstattung an den Start bringen und ein in dieser Größe unerreichbares Flaggschiff schaffen. In Japan wird es das Z5 Compact Premium nämlich mit mehr Auflösung geben, statt 720p löst das 4,6″ Display mit 1080p auf. So hatte ich das eigentlich generell für dieses Smartphone in diesem Jahr erwartet. Beim Arbeitsspeicher werden kompromisslos 4 GB RAM eingebaut, so viel hat kein andere Sony-Smartphone bislang gehabt.

Und auch der Akku wird nochmals wachsen, mit 2900 mAh bietet das Z5 Compact Premium so viel Akku wie kein anderes Smartphone in dieser Größe. Selbst viele deutlich größere Geräte können da nicht mithalten. Nur beim Prozessor verändert sich nichts, es bleibt der 810er Snapdragon von Qualcomm.

Ich wage doch zu bezweifeln, dass das Xperia Z5 Compact Premium nach Deutschland kommt. Oder kommt es doch? Eine Chance besteht eventuell im kommenden Frühjahr, ähnlich wie es beim Z3+ in diesem Jahr der Fall war.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

(via AndroidAuthority)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.