OnePlus stand in den vergangenen Wochen schwer in der Kritik für diverse Veränderungen oder fehlende Funktionen am neuen OnePlus 2, doch immerhin hat man einen Typ C USB-Anschluss verbaut, wenngleich der wohl nicht ganz dem neuen Standard entspricht. Sony und Samsung hingegen, etablierte Android-Hersteller, werden noch auf den klassischen microUSB-Anschluss setzen, wie nun auch der […]

OnePlus stand in den vergangenen Wochen schwer in der Kritik für diverse Veränderungen oder fehlende Funktionen am neuen OnePlus 2, doch immerhin hat man einen Typ C USB-Anschluss verbaut, wenngleich der wohl nicht ganz dem neuen Standard entspricht. Sony und Samsung hingegen, etablierte Android-Hersteller, werden noch auf den klassischen microUSB-Anschluss setzen, wie nun auch der neuste Leak zeigt.

Ein weiteres Foto vom Xperia Z5 und Z5 Compact wurde veröffentlicht, auf welchem wir die Unterseite beider Geräte sehen können. Ganz deutlich ist dort der offene USB-Anschluss zu sehen, der allerdings nichts mit dem neuen Typ C gemein hat. Weiterhin setzt auch Sony auf den etablierten microUSB-Anschluss der vergangenen Jahre.

Das könnte eventuell damit zusammenhängen, dass die Geräte noch mit Android Lollipop und nicht mit Android M in den Handel kommen werden. Erst in der neusten Android-Version wird Typ C offiziell mit all seinen möglichen Funktionen unterstützt. Sony hatte sich schon mal geäußert, „damals“ war Typ C eine Überlegung wert.

Es ist damit zu rechnen, dass wir in den kommenden Tagen fast täglich mit neuen Fotos und Infos gefüttert werden.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

(Quelle ViziLeaks)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.