Sony Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium vorgestellt

Sony bringt die eigene Z-Serie in die nun sechste Generation und hat die Smartphones Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium nun endlich offiziell vorgestellt. Fast in dieser Reihenfolge sind die Geräte auch wieder einzuordnen, denn das Z5 ist das Hauptgerät und mit dem Compact gibt es eine kleinere bzw. mit dem Premium eine größere Alternative. Alle drei Smartphones sind wieder als Highend einzustufen und haben diverse Verbesserungen zu ihren Vorgängern erhalten. Allem voran ist der Power-Button neu, nämlich nun viel größer und mit einem integrierten Fingerabdrucksensor. Sony zieht damit also auch nach, fehlen eigentlich nur LG und HTC!

xperia z5 leak (4)

>>> Sony Xperia Z5-Serie bei Amazon <<<

Grundlegend ist die Ausstattung bei all drei Geräten gleich, als Plattform kommt der Snapdragon 810 von Qualcomm zum Einsatz, der von 3 GB RAM Arbeitsspeicher (2 GB RAM beim Compact) unterstützt wird. Des Weiteren gibt es eine neue 23 MP Kamera mit PDAF (richtig fixer Autofokus). Die Frontkamera der Geräte kann 5 MP bei Fotos. Ansonsten gibt es GPS, WLAN-ac, Bluetooth 4.1, LTE, microSD-Slot, Quick Charge und die üblichen Sensoren. Android ist natürlich das Betriebssystem. Dual SIM soll es wohl im Z5 Premium geben, würde ich im europäischen Markt aber nicht darauf wetten.

Bei den Displays gibt es größere Unterschiede, denn das Flaggschiff in Form des Z5 Premium hat ein 4K Display mit einer Diagonale von 5,5″. Das sind satte 3840 x 2160 Pixel oder besser gesagt 807 ppi. Dagegen sind das Z5 mit Full HD auf 5,2″ oder das Z5 Compact mit 720p auf 4,6″ ja richtig „langweilig“.

Ebenfalls interessant sind wohl noch die Akkus, beim Z5 Premium gibt es 3430 mAh, beim Z5 sind es immerhin 2900 mAh und beim Z5 Compact konnte Sony noch 2700 mAh unterbringen. Gute Laufzeiten sind vorprogrammiert, oder aufgrund des Snapdragon 810 doch nicht?

Optisch gefällt mir der neue matte Look, den es aber wohl nur beim Z5 und Z5 Compact gibt. Alle drei Geräte bleiben wasserdicht, wie bisher von den Xperia-Smartphone gewohnt.

UPDATE: Die Preise sind bekannt, für das Premium-Gerät werden wohl 800 Euro, für das normale Z5 700 Euro und für das kompakte Xperia 550 Euro fällig. Marktstart ist noch für September geplant.

>>> Sony Xperia Z5-Serie bei Amazon <<<

(via Mobile Review, Fotos Nu.nl)