Folge uns

Marktgeschehen

SOPA: Wikipedia und Reddit schalten in den USA aus Protest die Server aus

Veröffentlicht

am

censor

censor

In den USA oder auch gerne nur als Staaten bezeichnet, geht es gerade heiß her im Thema Internetzensur. Derzeit unter SOPA und PIPA bekannt, will die Regierung neue Gesetzte gegen Cyber-Kriminalität durchsetzen, welche allerdings zwangsläufig in die Freiheit des Internets eingreifen, was man letzten Endes auch als Zensur bezeichnen könnte. Prinzipiell geht dies dem Amerikaner aber an sich sehr an die Nieren, da die Freiheit dem amerikanischen Bürger das heiligste Gut ist und dieses er sich natürlich nicht nehmen lassen möchte.

[aartikel]3150176603:right[/aartikel]Wird man nun also Gesetze erlassen, dass das Internet letzten Endes auch zensiert werden kann, dann sorgt dies natürlich von vornherein für heftige Proteste. Bereits vor einigen Monaten hatte ich darüber berichtet, dass auch Unternehmen wie Google, Facebook usw. eine Abschaltung ihrer Dienste für eine gewisse Zeit in Betracht ziehen, zumindest wird die amerikanische Seite von Wikipedia an diesem Vorhaben teilnehmen.

Zwar nimmt Google auch an diesem „stillen“ Protest teil, allerdings nur mit einem Hinweis zur Aktion auf den eigenen Seiten, da man als weltweit meistbesuchte Webseite nicht so einfach mal alles abschalten bzw. deaktivieren kann. Was haltet ihr davon, ist die Abschaltung der eigenen Dienste ein Ausrufezeichen oder nur vergebene Liebesmüh? [via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt