Sorry, leider nicht wahr: Nexus 9 mit 5GB RAM und OnePlus Tab

double facepalm

Am Mittwoch wurde von zwei neuen Tablets berichtet, was wir sofort auffassten aber hätten lieber bleiben lassen sollen. Die Quelle für die Information über die technischen Daten des Nexus 9 und die ersten Hinweise auf ein OnePlus Tab war so gut wie keine andere, denn Evleaks hatte sich in den vergangenen Jahren so gut wie nie getäuscht. Diesmal wurde er aber gleich zweimal an einem Tag aufs Kreuz gelegt. Wir hatten zwar schon gestern alle Artikel auf einen aktuellen Stand gebracht, wollen heute aber nochmals alle informieren, die das nicht mitbekommen haben.

Vergesst also das Nexus 9 mit 5 GB RAM Arbeitsspeicher und Alugehäuse, vergesst auch das OnePlus Tab. Es wird zwar sicherlich ein Nexus-Tablet dieses Jahr noch präsentiert, ein Tablet von OnePlus kommt aber laut Angaben des Herstellers definitiv in nächster Zeit nicht. Wie wahr die Infos von Androidpolice zum Nexus 9 sind, kann man auch nur schwer einschätzen.

  • Alex Bondzie

    Keine Überraschung war klar

  • Peter

    Wieder ein Blogger der in so eine Falle tapt. Wenn ihr ernsthafte, realistische annahmen an den Mann bringen wolltet, hättet ihr das Nexus 9 angezweifelt. 5GB RAM im Alugehäuse und mit Boomsound? Hallo? Wer soll denn das bezahlen. Auch wenn sich HTC mit seinem ONE gerade im Aufwind befinden soll (wers glaubt), haben die doch wohl schon garnichts zu verschenken! LG jammert, mit den Nexus Geräten nichts zu verdienen, und da soll HTC ein Budget Tablet bauen?
    Und dann noch One+. Bekommen ihr Smartphone (leider) nicht auf den Markt und wollen schon ein Tablet in der Pipeline haben? Leute, ernsthaft. Wer glaubt denn so einen Stuss?! Haltet euch, wie andere auch bitte, mit der verbreitung solcher Leaks zurück. Macht euch lesenswerter!

    Gruß von einem noch treuem Leser eures Blogs

    • Warum sollte HTC etwas verschenken? Die 5 GB RAM wie auch die Displayauflösung wurden angezweifelt, eben weil es sich wohl um ein Prototyp gehandelt hätte. Und wer sagt, dass das nächste Nexus-Tablet wieder an der untersten Preisgrenze ist? HTC benötigt zudem diese PR dringend, um wieder ein Thema zu werden.

      Bei OnePlus ist der größte Teil einfach nur geschicktes Marketing, das jetzt leider so langsam ausartet. Warum sollte man kein Tablet bauen? Ressourcen wären bei Oppo dafür sicherlich frei.

      Und ja, wir halten uns mit Gerüchten schon zurück und begrenzen uns auf die besten Quellen, die dann aber leider auch mal falsch liegen. :(