Samsung hatte den Space Zoom zwischenzeitlich in seiner Reichweite halbiert, jetzt kommt die Kamerafunktion umso stärker zurück!

Der sogenannte „Space Zoom“ von Samsung ist zwar nicht neu, kann aber erst in seiner zweiten Generation das gewünschte Potenzial entfalten. Samsung hat den Zoom seines aktuellen Topmodells grundsätzlich stark verbessert, da es jetzt zwei unterschiedliche Zoom-Kameras gibt. Eine Kamera für optischen 3-fach-Zoom, eine zweite Kamera für optischen 10-fach-Zoom (Periskop).

Während im Vorgänger noch eine einzelne Kamera alles erledigen musste, gibt es nun eine sinnvolle Aufgabenteilung. Samsung hat den Zoom quasi in beiden Bereichen verbessert, einerseits für kurze Distanzen und aber auch für sehr weite Entfernungen. Profitieren kann davon letztlich auch der erwähnte Space Zoom, was unterm Strich ein hybrider 100-fach-Zoom ist.

Telephoto 1: 10MP Dual Pixel AF,
Optical 3x, FOV 35°, OIS, F2.4, 1.22µm

Telephoto 2: 10MP Dual Pixel AF,
Optical 10x, FOV 10°, OIS, F4.9, 1.22µm

Samsung spendiert Topmodell zwei statt einer Zoom-Kamera

Allein dieses Beispielfoto ist schon beeindruckend, welchen Fortschritt Samsung für die höchste Zoomstufe realisieren konnte:

via @UniverseIce

Der überarbeitete Zoom kann in der höchsten Stufe jetzt eine wesentlich höhere Bildqualität ermöglichen, besonders die Schärfe hat ein riesiges Upgrade bekommen. Somit erlaubt das Samsung Galaxy S21 Ultra vernünftige Fotos in einer Reichweite von 0,6x – 100x. Beeindruckend, weil das immer noch nur ein Smartphone ist.

Von XDA gibt es zwei Bilder, die das toll zeigen können:

Ein weiteres Video demonstriert nicht weniger beeindruckend, dass der Space Zoom jetzt seinem Namen gerecht zu werden scheint.

Mondmodus wurde zwischenzeitlich entschärft

Samsung war zwischenzeitlich vom Space Zoom selbst nicht begeistert, er flog dann beim Galaxy S20 Ultra sogar raus und konnte nicht mehr bis 100x zoomen. Umso interessanter ist nun die Wiederkehr, die allerdings wirklich gelungen scheint. Ein finales Bild will ich mir dann aber noch selbst machen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.