Google hat dem Play Store eine Funktion spendiert, welche die Deinstallation von Android-Apps bei zu knappem Datenspeicher empfiehlt. Klar, wenn der Datenspeicher zu knapp ist, dann kann eine neue Android-App nicht installiert werden, doch nun zeigt uns der Play Store auch automatisch eine Liste mit installierten Android-Apps an, die eventuell als „Austausch“ deinstalliert werden könnten. Keine Funktion für Profis, für Anfänger aber allemal sicherlich ziemlich praktisch.

Wie die Kollegen bin ich unsicher, ob die Funktion nun brandneu oder vielleicht schon viel länger vorhanden ist, praktisch ist sie auf jeden Fall allemal. Generell lohnt wohl immer mal ein Blick in die Apps in den Systemeinstellungen, denn einige Apps sammeln gern mächtig viel Daten im Cache und einige Apps werden von euch vielleicht ja gar nicht genutzt?

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.