Microsoft startet schon bald mit einer Vorschauversion von xCloud bei uns in Europa, dafür kann man sich jetzt mit dem eigenen Android-Gerät anmelden.

Stadia hat einen vergleichbaren Konkurrenten, der schon bald auch bei uns in Deutschland als Vorschauversion startet. Microsoft gab jetzt bekannt, den Deutschlandstart von Microsoft xCloud vorzubereiten. Wie bei Google spielt der Nutzer hier in der Cloud, die Spiele landen nur per Videostream auf den heimischen Endgeräten. Somit lassen sich selbst aktuellste Konsolentitel auf dem Smartphone oder Tablet zocken. Voraussetzung ist nur eine flotte Internetverbindung mit mindestens 10 Mbit/s und ein 5 GHz Wlan.

Für die deutsche Preview braucht es auch unbedingt ein Android-Gerät, das wenigstens mit Version 6 läuft. Ebenfalls nötig ist der Wireless Controller der Xbox mit Bluetooth-Funktion.

Länder, in denen die Preview zu Project xCloud schon bald verfügbar ist:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Spanien
  • Schweden

„Ab sofort ist die Registrierung für Android-Nutzer in diesen Märkten verfügbar. Alle Spieler können sich für die Teilnahme an der Preview auf der offiziellen Website zu Project xCloud anmelden. Sobald die Preview startet, bekommt ein ausgewählter Pool an Nutzern eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen zur Anmeldung.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.