Spotify boomt, der Internetdienst für Musik-Streaming hat deutlich über 90 Millionen zahlende Kunden. Um genauer zu sein sind es derzeit über 96 Millionen zahlende Kunden. Wie auch bei Netflix und Co dürfte die Dunkelziffer der Premium-Nutzer deutlich höher sein, denn Password-Sharing ist auch für Spotify mit Sicherheit ein vorhandenes Problem. Spotify wächst trotz harter Konkurrenz Offiziell […]

Spotify boomt, der Internetdienst für Musik-Streaming hat deutlich über 90 Millionen zahlende Kunden. Um genauer zu sein sind es derzeit über 96 Millionen zahlende Kunden. Wie auch bei Netflix und Co dürfte die Dunkelziffer der Premium-Nutzer deutlich höher sein, denn Password-Sharing ist auch für Spotify mit Sicherheit ein vorhandenes Problem.

Spotify wächst trotz harter Konkurrenz

Offiziell gemessene Zahlen sind beeindruckend. 207 Millionen aktive Nutzer hat Spotify derzeit insgesamt. Etwas weniger als die Hälfte ist zahlungswillig, die andere Hälfte nutzt die kostenlose Version mit integrierter Werbung.

via Statista

Obwohl Spotify einige Konkurrenten hat, darunter Apple Music mit derzeit über 50 Millionen zahlende Kunden, kann Spotify ein beträchtliches Wachstum verzeichnen. Trotzdem sollte man Amazon, Apple und Google nicht unterschätzen.

Der Musikstreamingdienst hat mittlerweile 207 Millionen Nutzer (+29 Prozent ggü. Q4 2017) und 96 Millionen Premiumkunden (+36 Prozent).

Ich selbst nutzte zuletzt Amazon Music, bin jetzt aber wieder bei Spotify gelandet. Radios, Playlisten und andere Zusammenstellungen überzeugen einfach mehr.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.