Folge uns

Apps & Spiele

Spotify soll Download-Limit deutlich angehoben haben

Veröffentlicht

am

spotify-android-jonathan-header

Spotify hatte bislang für Downloads ein Limit, welches mit über 3.333 Songs allerdings schon sehr hoch war. Wer trotzdem mehr auf seinem Gerät offline speichern möchte, dürfte sich über die heutigen News freuen. Denn jetzt gibt es ein neues Limit, wie der Rollingstone berichtet. Bis zu 10.000 Songs sollen wir jetzt über die Spotify-Apps auf unseren Geräten speichern können. Des Weiteren können wir Musik auf jetzt bis zu fünf Geräten offline speichern, vorher war das auf maximal drei Geräte je Account limitiert.

Macht also ein Maximum von 50.000 Songs, die ihr nun auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig gespeichert haben könnt. Erreicht jemand dieses Limit auch nur annähernd? Weiterhin gibt es das Limit, dass eine persönliche Musikbibliothek nur bis zu 10.000 Songs erlaubt. Wer das erreicht, muss aussortieren. Eventuell wird hier noch nachgebessert, das wünschen sich zumindest die Kollegen.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt