• Für fremde Nutzer öffnet sich Stadia mehr.
  • Endlich wird Potenzial genutzt, das seit 2019 bekannt ist.

Stadia schafft weitere Hürden ab, um neue Nutzer anlocken zu können. Dafür führt man ein, dass fremde Nutzer per Klick Spiele direkt in ihrem Browser ausprobieren können. Man muss sich nicht bei Stadia anmelden oder sonst etwas tun. Entwickler können für ihre Spiele auf 60 Minuten begrenzte Demoversionen anbieten. Aber auch hier ist der Start eher bescheiden, die neue Funktion steht zunächst nur für ein einziges Spiel – Risk of Rain 2 – zur Verfügung.

Stadia 60 Minuten Demo

Eine weitere Hürde verschwindet, in dem der Stadia Store auch ohne Stadia-Konto einsehbar ist. Interessierte Nutzer können dann also endlich schnell auf einen Blick sehen, was sie bei Stadia erwartet und ob sich die Anmeldung oder gar ein Abonnement für Stadia Pro lohnt. Try before buy, dafür öffnet sich Stadia endlich mehr. Es ist mir schleierhaft, wie dieses Potenzial gut drei Jahren liegen gelassen werden konnte.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.