Stadia startet verhalten: Google nennt alle ab 2019 verfügbaren Spiele für eigenen Streaming-Dienst

Stadia PC Header Titelbild

In wenigen Tagen startet Stadia, der erste und vermutlich einzige Spiele-Streaming-Dienst von Google. Berechnet werden die Spiele hierbei in der Cloud, nur das Bild kommt beim Nutzer daheim an und von dort aus wird auch gesteuert. Mit Maus, Tastatur oder Gamepad. Google verspricht mit Stadia das Blaue vom Himmel für Casual-Gamer, die zukünftig auf Gaming-PC und Spielkonsole verzichten können sollen. Nun nennt Google die zum Start verfügbaren Spiele und welche später noch in diesem Jahr verfügbar sein werden.

Stadia-Spiele zum Start am 19.11.2019

  • Assassins Creed Odyssey
  • Destiny 2
  • Gylt
  • Just Dance 2020
  • Kine
  • Mortal Kombat 11
  • Red Dead Redemption 2
  • Thumper
  • Tomb Raider Definitive Edition
  • Rise of the Tomb Raider
  • Shadow of the Tomb Raider
  • Shadow of the Tomb Raider: Definitive Edition
  • Samurai Showdon

Stadia-Spiele, die noch 2019 kommen

  • Attack on Titan 2
  • Borderlands 3
  • Darksiders Genesis
  • Dragon Ball Xenoverse 2
  • Farming Simulator 2019
  • Final Fantasy XV
  • Football Manager 2020
  • Ghost Recon Breakingpoint
  • Grid
  • Metro Exodus
  • NBA 2k20
  • Rage 2
  • Trials Rising
  • Wolfenstein Youngblood

Haut mich jetzt alles nicht vom Hocker. Wobei ich selbst eh nur Fifa spielen würde, reizt mich keiner der genannten Titel. Google zeigt mit dieser Liste aber, dass mit Entwicklern eine optimierte Variante der Spiele verfügbar gemacht werden soll, sodass nicht wahllos einfach alle Spiele angeboten werden.

Werdet ihr Stadia probieren und eine Chance geben?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.