Ein Mini-Event für Stadia wurde gestreamt, auf dem Google ein paar Neuerungen zu verkünden hatte. Wie etwa die ersten EA-Spiele für den Streamingdienst.

Google und Microsoft haben sich wieder mal einen gemeinsamen Tag für Streaming-News ausgesucht. Stadia verkündet auf einem kleinen Event ein paar Neuerungen für den eigenen Streamingdienst für Spiele. Hierzu gehört unter anderem die Aufnahme von PUBG ins eigene Portfolio der verfügbaren Spiele, das für Pro-Abonnenten von Stadia kostenlos zur Verfügung stehen soll.

EA ist an Bord

Ein großer Tag ist heute für alle, die gerne auf die Titel von EA setzen. Zuerst soll Star Wars Jedi: Fallen Order auf Stadia landen, was noch dieses Jahr passiert. Später folgen auch EA Sports-Titel wie FIFA und Madden. Damit ist aber wohl nicht mehr für 2020 zu rechnen. Mehr als diese drei EA-Titel sind noch nicht genannt, die verkündete Partnerschaft ist langfristig dennoch ein tolles Ding.

Neue sind außerdem bald Embr, Get Packed und Crayta, im Mai gehören zudem Zombie Army 4, The Turing Test und Steam World Heist zu den kostenlosen Pro-Games.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.