Folge uns

News

Start der Smartphone-Revolution jährt sich zum achten Mal

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

War das erste iPhone eine Innovation? Keine Ahnung, das will ich gar nicht beurteilen, immerhin gab es ähnliche Ideen schon lange vor dem Marktstart des ersten Apple-Smartphones. Aber egal, denn mit dem ersten iPhone startete die Revolution des Smartphone-Marktes. Die Präsentation jährt sich zu diesem Wochenende zum achten Mal, genauer gesagt wurde von Steve Jobs das erste iPhone am 09. Januar 2007 präsentiert. Der Startschuss für so viele Veränderungen, wie beispielsweise der Untergang von Nokia und der unaufhaltsame Aufstieg von Google. Ich bin nicht mal sicher, ob es ohne das iPhone diesen Blog gegeben hätte. Vielleicht wäre aber anstelle von Apple irgendwann jemand anderes gekommen und wäre ähnlich erfolgreich gewesen.

Für die Nerds und Geeks ist die Präsentation des ersten iPhones einfach ein Muss, egal ob wir nun Fans oder Gegner von Apple sind. Übrigens sehr spannend, damals war Eric Schmidt von Google als Gast auf der Bühne. Heute absolut unvorstellbar. Hatte jemand von euch das erste iPhone? Ich nutzte damals übrigens Windows Mobile, Blackberry und Co im Mix.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=t4OEsI0Sc_s]

(via mobiFlip)

Kommentare

Beliebt