Folge uns

Allgemein

Statement von Motorola – Honeycomb 3.1 dauert noch

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola Xoom Test
[aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Oh man, Motorola wird seinem Ruf in Europa wieder absolut gerecht. Während man vor einigen Wochen den Rollout von Honeycomb 3.1 für europäische Geräte ankündigte, gibt es nun einen Dämpfer für alle Nutzer des Tablets. Denn auf Facebook hat man nun verkündet, dass man sich weiterhin in der Testphase der Software befindet.

Man wird die Community benachrichtigen, sobald dann das Update bereit für den Rollout ist. Das muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen, erst behauptet man der Rollout hätte begonnen, dann befindet man sich plötzlich wieder in der Entwicklungsphase des Updates. Dummerweise passiert das immer nur hier, in den USA läuft das mit den Updates für die Geräte besser.

Aus dieser Sicht, kann man fast nur noch von einen Motorola-Gerät abraten, es hat sich seit des Motorola Milestone absolut nichts verbessert oder verändert, obwohl man Besserung gelobte. (via)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. slothrop677

    15. Juli 2011 at 10:31

    Wenigstens haben sie mal wieder kommuniziert. Dieses beharrliche, eisige Schweigen seitens Motorola wegen dem europäischen Xoom-Update war mir ja fast schon unheimlich. Heutzutage kann man doch mit einer offenen, ehrlichen und transparenten Informationspolitik eigentlich nur gewinnen.

  2. noookie

    16. Juli 2011 at 12:47

    Das Xoom wird wohl mit ziemlicher Sicherheit mein einziges Motorola-Gerät bleiben und ich werde jedem davon abraten sich ein Motorola Gerät außerhalb der USA zu kaufen…

    • Denny Fischer

      16. Juli 2011 at 13:11

      Durchaus nachvollziehbar…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt