Google ist nicht nur meiner Meinung nach eine der besten Suchmaschinen überhaupt da draußen, sondern hat sein Herzstück in den letzten Jahren auch um unzählige nützliche Features erweitert, die separate Apps in vielen Fällen ersetzen.

Und offenbar kommt in Kürze ein weiteres hinzu, über das sich vor allem Gitarristen freuen dürften. Eine Suche nach „Google Tuner“ bringt einem Bericht von AndroidPolice zufolge nämlich ein Stimmgerät aufs Smartphone, mit dem sich die einzelnen Saiten in Windeseile stimmen lassen.

Quelle: The Verge

Natürlich ist eine solche Lösung bei Weitem nicht so verlässlich wie ein dafür gedachtes Profi-Gerät, aber schlechter als eine Tuner-App kann es nicht sein. Leider ist die Funktion derzeit noch nicht für alle Nutzer verfügbar – zumindest erhalte ich sowohl unter iOS als auch unter Android in der Google-App und in der Browser-Suche lediglich die entsprechenden Suchergebnisse (bzw. unter Android Vorschläge aus dem Play Store). Laut AndroidPolice soll der Google Tuner auch am Desktop funktionieren, ein angeschlossenes Mikrofon wie über ein Headset vorausgesetzt.

via

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Die Frage, die sich hier stellt, ist, ob Google-Tuner auch andere Basisfrequenzen für A als 440Hz kann, und ob man eine andere stimmung wie Werckmeister oder Valotti auswählen kann.
    Ich stimme mein Cembalo nämlich in 397Hz Valotti.
    Ansonsten muss ich dann doch wieder eine spezialisierte App benutzen

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.