Statt Tarife zu optimieren baut die Telekom ihr StreamOn-Angebot aus, das wird aus vorzeitig vorliegenden Dokumenten berichtet. Da gehört zum einen ein komplett neuer Pass dazu, das Paket wird StreamOn Social & Chat heißen und diverse Messenger-Apps beinhalten. Wie auch bei den anderen StreamOn-Paketen wird der Datenverkehr der unterstützten Apps nicht auf das Datenvolumen des […]

Statt Tarife zu optimieren baut die Telekom ihr StreamOn-Angebot aus, das wird aus vorzeitig vorliegenden Dokumenten berichtet. Da gehört zum einen ein komplett neuer Pass dazu, das Paket wird StreamOn Social & Chat heißen und diverse Messenger-Apps beinhalten. Wie auch bei den anderen StreamOn-Paketen wird der Datenverkehr der unterstützten Apps nicht auf das Datenvolumen des Tarifs angerechnet.

StreamOn: Beliebte Messenger-Apps inklusive

Facebook inkl. Messenger, Twitter, Snapchat, WhatsApp, Tinder, Telegram und Instagram sollen bereits von Anfang an dabei sein. Verfügbar ist das Paket wohl ab dem 18. Juni 2019, in einem Aktionszeitraum wird dieser StreamOn-Pass sogar kostenlos angeboten. Videotelefonie soll von StreamOn ausgenommen sein, was allerdings insbesondere bei den Messenger-Apps interessant gewesen wäre.

Normalerweise kostet auch das neue Paket knapp 5 Euro je Monat. Im gleichen Zuge wird allerdings das bestehende Gaming-Paket dauerhaft auf 0 Euro reduziert, was dann ab dem 21. Juni 2019 stattfinden soll. Sobald die Pakete offiziell zu haben sind, werden wir erneut darüber mit den finalen Informationen berichten.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.