Im letzten Jahr war Microsoft noch nicht ganz zufrieden mit den Surface Earbuds, deshalb mussten sie verschoben werden. Jetzt steht der Start kurz bevor.

Endlich haben die Microsoft Surface Earbuds ein Veröffentlichungsdatum. Zwar noch nicht offiziell, aber wenn der allmächtige Roland Quandt von WinFuture das so verkündet, dann wird der schon seine Gründe dafür haben. Geben wir ihm also mal wieder einen gut begründeten Vertrauensvorschuss, erscheint die Redmonder Interpretation von True-Wireless-Kopfhörern im europäischen Einzelhandel – und damit auch in Deutschland – am 6. Mai.

Quandt versieht die Surface Earbuds mit einem Preis von 199 Euro, womit die Knöpfe näher an den aktuellen AirPods (199 Euro) als den AirPods Pro (279 Euro) sind. Günstiger würdet ihr mit den Samsung Galaxy Buds+ fahren.

Die Surface Earbuds fügen sich mit ihrem klaren Schnitt hervorragend ins Microsoft-Portfolio ein. Die glatte Fläche an der Außenseite ist berührungsempfindlich und dient für Touchgesten.

Microsoft Surface Earbuds: Eine Ladung für 8 Stunden Laufzeit

Das bewährte Konzept von True-Wireless-Kopfhörern führt Microsoft fort, indem auch die Surface Earbuds über das beigefügte Case geladen werden. Wie viel Milliamperestunden genau drin stecken, wurde bis jetzt nicht verraten. Eine Ladung der Hörer soll aber für 8 Stunden, das Case wiederum für zwei Chargen derer ausreichen.

In Sachen Verbindung stützt sich Microsoft noch auf den etwas älteren Bluetooth-4.2-Standard und entscheidet sich gegen Bluetooth 5. Vielleicht aus bestimmtem Anlass, denn praktische Features wie das sogenannte Swift Pair zum flotten Koppeln mit Surface-Geräten werden nämlich trotzdem möglich sein.

Weil Microsoft mit den Surface Earbuds angeblich noch nicht zufrieden war, wurden sie im letzten November doch noch kurzfristig verschoben. Jetzt soll es aber nur noch wenige Wochen bis zum Release dauern.

 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.